Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung
BGKW Lawyers
Rolf Kegel
Heiko Peter

Home
Zweigstelle und Kooperationen
Terminsvertretungen
Veröffentlichungen
Formulare
Kontakt
Impressum
Kompetenzen

 

Kontakt:

BGKW Rechtsanwälte
Markgrafenstrasse  57
10117 Berlin


Tel.: 030 - 20 62 48 90
Fax: 030 - 20 62 48 969
E-Mail: kegel@bgkw-law.de



Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung

Rolf Kegel

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Die Fähigkeit zu einer selbstbestimmten Lebensführung kann nicht nur infolge eines hohen Alters sondern auch durch Krankheit oder Unfall von einem Tag auf den anderen verlorengehen. Um die Zukunft möglichst selbstbestimmt zu gestalten, bevor Sie Ihre eigene Entscheidungsfähigkeit einbüßen und auf die Ermessensentscheidungen anderer angewiesen sind, sollten Sie die Möglichkeit einer Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung in Erwägung ziehen.

Mit der Vorsorgevollmacht setzen Sie eine Person Ihres Vertrauens (ggf. mehrere Personen) zu Ihrem Bevollmächtigten ein und erteilen Ihm für den Fall eigener Entscheidungsunfähigkeit die Befugnis, für Sie rechtsverbindliche Erklärungen abzugeben. Damit vermeiden Sie die Bestellung eines gesetzlichen Vertreters durch ein Gericht.

Möglich ist auch, dass Sie im Voraus Anordnungen zur Person des vom Gericht zu bestellenden Betreuers und zur Führung der Betreuung treffen (Betreuungsverfügung).
 
Betreuungsverfügungen und Vorsorgevollmachten können wir als institutioneller Nutzer beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer registrieren lassen, so dass das Gericht auch im Notfall schnell über das Bestehen dieser Vorsorgeverfügung Kenntnis erlangt.

Zusätzlich können Sie Ihren Willen im Hinblick auf eine medizinische Behandlung oder Nichtbehandlung kundtun (Patientenverfügung). Anordnungen zur Unterlassung lebensverlängernder oder lebenserhaltender Maßnahmen können bestimmt werden. Deren Rechtsverbindlichkeit hat der Gesetzgeber heute ausdrücklich geregelt.

Für die Errichtung von Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen, empfiehlt es sich, rechtlichen Rat in Anspruch zu nehmen.


Vorsorgeverfügungen – kurz und verständlich

Vorsorgevollmacht
Betreuungsverfügung
Patientenverfügung


 

Unsere Kompetenzen:
Bitte wählen Sie hier aus einer unserer
Kernkompetenzen ein Fachgebiet.

 
Arbeitsrecht
Ehe- und Familienrecht
Erbrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Insolvenzrecht / Sanierung
Internetrecht
Medizinrecht
Privates Baurecht und Immobilienrecht
Sozialversicherungsrecht
Steuerrecht / Steuerstrafrecht
Urheber-, Foto- und Verlagsrecht
Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung
Zivilrecht / Vertragsrecht
| Family Law
| Insolvency Law
| Labour Law
| Medical Malpractice Law
| Photography Law
| Private Building Law